Gianluigi Buffon bereut Schiri-Beschimpfung gegen Real nicht: "Würde es wieder so sagen"

Von SPOX
Samstag, 14.04.2018 | 22:46 Uhr
Gianluigi Buffon hat erklärt, dass er Schiedsrichter Michael Oliver jederzeit die gleichen Worte entgegenbrüllen würde.
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Juventus-Torhüter Gianluigi Buffon hat erklärt, dass er Schiedsrichter Michael Oliver jederzeit die gleichen Worte entgegenbrüllen würde wie er es nach dem umstrittenen Elfmeterpfiff in der Nachspielzeit des Champions-League-Viertelfinals gegen Real Madrid getan hat.

"Es waren logisch gewählte Worte. Ich würde es wieder so sagen, vielleicht mit einer etwas zivilisierteren Sprachwahl", sagte Buffon in der italienischen TV-Sendung Le Lene. Der Unparteiische sei "ein Junge, der sich in einer für ihn zu komplizierten Situation wiederfand. Zu konfus, einfach zu groß."

Oliver hatte nach einem Schubser von Juve-Verteidiger Medhi Benatia gegen Real-Angreifer Lucas Vazquez auf den Punkt gezeigt und damit die bereits sicher geglaubte Verlängerung verhindert. Buffon schimpfte daraufhin auf den Schiedsrichter ein und sah dafür die Rote Karte.

"Man muss mir das Recht eingestehen, meine Teamkollegen und die fünftausend mitgereisten Fans zu verteidigen", fuhr der 40-jährige Italiener fort. "Es war notwendig, auch wenn es mein Image beschädigt hat."

Für Buffon könnte der unrühmliche Abgang in Madrid sein endgültiger von der Champions-League-Bühne gewesen sein. Am Saisonende läuft sein Vertrag bei Juve aus, voraussichtlich wird er seine Karriere im Sommer beenden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung