Swansea City - FC Chelsea live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Freitag, 27.04.2018 | 10:26 Uhr
Am 36. Spieltag empfängt Swansea den FC Chelsea.
© getty

Swansea empfängt am 36. Spieltag der Premier League den noch amtierenden Meister Chelsea. Während Swansea um den Klassenerhalt kämpft, braucht Chelsea Punkte, um sich doch noch für die Champions League zu qualifizieren. SPOX gibt euch alle Informationen, wie ihr das Spiel im TV, im Internet und im Liveticker verfolgen könnt.

Wann und wo findet Swansea gegen Chelsea statt?

Das Spiel zwischen Swansea und Chelsea findet am Samstag, 28.04., um 18.30 Uhr statt. Spielort ist Swanseas Heimspielstätte, das Liberty Stadium.

Wo kann ich Swansea gegen Chelsea im Livestream sehen?

Der Streamingdienst DAZN überträgt ausgewählte Spiele der Premier League live und exklusiv - so auch die Partie zwischen Swansea und Chelsea. Wenn ihr also das walisisch-englische Duell sehen wollt, könnt ihr euch ganz einfach mit eurem Account bei DAZN einloggen oder aber neu registrieren.

9,99 Euro pro Monat kostet das Abo, wobei der erste Monat gratis ist. Solltet ihr das Angebot kündigen wollen, so könnt ihr das monatlich tun.

Neben der Premier League zeigt DAZN auch alle anderen internationalen Topligen sowie schon 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Bundesliga. Dem nicht genug, sind bei DAZN auch Fans von Tennis, Darts, Motor- und US-Sport zuhause.

Liveticker zu Swansea City gegen den FC Chelsea

Solltet ihr die Partie nicht sehen können, bietet SPOX einen Liveticker als Alternative an. Für die Partie Swansea City gegen Chelsea geht es hier lang.

Chelsea und Swansea nicht in Topform

In der Premier League trennen die beiden Mannschaften zwölf Plätze bzw. 30 Punkte. Betrachtet man allerdings die aktuelle Formtabelle, also nur die letzten sechs Spiele, sieht das Bild schon anders aus. Dann nämlich ist Chelsea nurmehr zwei Pünktchen besser als Swansea.

SpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenPunkte
FC Chelsea631210
Swansea City62228

Chelsea-News: David Wagner ein Thema?

Antonio Contes Zukunft bei den Blues ist alles andere als gewiss. Entsprechend läuft die Gerüchteküche um einen möglichen Nachfolger heiß. Neben internationalen Topstars sind auch zwei deutsche Trainer auf der angeblichen Liste: Julian Nagelsmann und David Wagner. Letzterer, aktuell bei Liga-Konkurrent Huddersfield unter Vertrag, äußerte sich nun zu den Spekulationen.

"Ich nehme das natürlich wahr", sagte Wagner: "Aber ich möchte erst das Ziel erreichen, spreche mit Klub-Besitzer Dean Hoyle und schaue dann eventuell, welche Optionen noch da sind. Vielleicht muss ich darüber auch gar nicht nachdenken."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung