Fussball

Liverpool: Streit mit Jürgen Klopp? Assistenztrainer Zeljko Buvac nimmt Auszeit

Von SPOX
Jürgen Klopp (r.) und Zeljko Buvac sind seit Jahren ein eingespieltes Gespann.
© getty

Jürgen Klopps Assistenztrainer Zeljko Buvac nimmt sich im Saisonendspurt eine Auszeit und wird dem FC Liverpool in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Das bestätigten die Reds am Montag. Zuvor hatten englische Medien über einen Streit zwischen Buvac und Klopp berichtet.

Buvac, der mit Klopp bereits bei Mainz 05 und Borussia Dortmund zusammengearbeitet hat, soll sich derart mit Klopp zerstritten haben, dass er Liverpool nur wenige Tage vor dem Champions-League-Rückspiel gegen den AS Rom (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER) verlassen habe. Laut dem Daily Record habe ihn Klopp zuvor von Taktikbesprechungen ausgeschlossen.

Der Klub bestätigte die Abwesenheit von Buvac am Montag, es soll sich allerdings nur um eine Auszeit bis zum Saisonende handeln: "Zeljko wird aus persönlichen Gründen bis zum Ende der Saison nicht mehr bei der ersten Mannschaft sein." Es handle sich um eine private Angelegenheit, deshalb werde man keine weiteren Kommentare abgeben.

Der 56-Jährige bleibe allerdings weiter Angestellter des Teams: "Seine Position im Klub wird von seiner Abwesenheit nicht beeinflusst." Der Vertrag von Buvac läuft noch bis 2022.

Liverpools Restprogramm
DatumPartie
2. MaiChampions League: AS Rom (A)
6. MaiPremier League: FC Chelsea (A)
13. MaiPremier League: Brighton and Hove Albion (H)
(26. Mai)(Champions-League-Finale: Real Madrid/Bayern München)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung