Nach Spuckattacke: Sky suspendiert TV-Experte Jamie Carragher - Polizei untersucht Vorfall

SID
Mittwoch, 14.03.2018 | 16:30 Uhr
Nach Spuckattacke gegen eine 14-Jährige: Sky suspendiert den TV-Experten Jamie Carragher.
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der langjährige Liverpool-Profi Jamie Carragher ist nach seiner Spuckattacke gegen ein 14-jähriges Mädchen von seinem Arbeitgeber Sky bis zum Saisonende suspendiert worden. Das teilte der TV-Sender, für den der 40-Jährige zuletzt als Fußball-Experte gearbeitet hatte, am Mittwoch via Twitter mit. Die Polizei hat ebenfalls Ermittlungen eingeleitet.

Britische Medien hatten zuletzt ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie TV-Experte Carragher nach dem 2:1 in der englischen Premier-League zwischen Manchester United und dem FC Liverpool am vergangenen Samstag das Fenster seines Autos herunterfährt und auf ein neben ihm fahrendes Fahrzeug spuckt. "Eine polizeiliche Untersuchung wurde eingeleitet. Mit dem Eigentümer des Filmmaterials wurde gesprochen. Es wird versucht, mit allen Beteiligten zu reden", sagte ein Sprecher der Greater Manchester Police.

Laut unterschiedlichen Berichten traf Carragher dabei auch das Mädchen auf dem Beifahrersitz. Wie auf dem Video zu hören ist, war der englische Nationalspieler vom Fahrer des Wagens zuvor mit den Worten "unglücklicher Jamie, Junge, 2:1!" provoziert worden.

Carragher entschuldigte sich nach dem Vorfall bei der gesamten Familie. Er hatte die Partie als TV-Experte für den britischen Sender Sky Sports begleitet. 2005 hatte er mit den Reds die Champions League gewonnen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung