Mauricio Pochettino gibt Dele Alli Rückendeckung: "Er ist noch ein Kind"

Von SPOX
Freitag, 30.03.2018 | 13:36 Uhr
Mauricio Pochenttino hat Dele Alli verteidigt.

Tottenham-Coach Mauricio Pochettino hat Mittelfeldspieler Dele Alli trotz dessen schwankender Leistungen in dieser Saison in Schutz genommen.

"Manchmal haben wir zu hohe Erwartungen und üben zu viel Druck auf 21-jährige Spieler aus. Aber wir müssen uns bewusst sein, dass er noch ein Kind ist", sagte Pochettino in einer Vereinsmitteilung.

Pochettino: "Unglaublich talentierter Spieler"

Der 46-Jährige habe vollstes Vertrauen in Alli, auch weil er ihn kenne. "Er ist ein klasse Junge und hat einen sehr guten Charakter." Aufgrund der hohen Erwartungen verstehe der Trainer der Spurs auch, dass der englische Nationalspieler diese nicht immer erfüllen könne.

"Wir werden ihm helfen, weil er ein unglaublich talentierter Spieler ist. Zudem hat er für den Klub schon einiges geleistet", fuhr der Argentinier fort.

Schlüsselspieler bei England und den Spurs?

Für den mit dem FC Bayern in Verbindung gebrachten Pochettino ist Alli auch eine Schlüsselfigur für das englische Nationalteam. Deswegen wünsche er sich mehr Unterstützung für den jungen Mittelfeldspieler. "Immer, wenn wir nicht vor heimischer Kulisse auflaufen, dann schauen die Fans nur auf ihn. Da muss man versuchen, ihm zu helfen", sagte der Spurs-Coach.

In der Premier League traf Alli in der laufenden Saison sechsmal, kam aber bei der Nationalelf Englands zuletzt in zwei Partien nur auf eine Einsatzzeit von insgesamt 22 Minuten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung