Manchester Uniteds Romelu Lukaku: "Jose Mourinho sieht mich als Kommandeur"

SID
Donnerstag, 08.03.2018 | 18:13 Uhr
Romelu Lukaku fühlt sich bei Manchester United pudelwohl.
Advertisement
J1 League
Live
Tosu -
Sendai
CSL
Live
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Während sein Standing bei Presse und Fans nicht durchweg gut ist, genießt Stürmer Romelu Lukaku bei Manchester United die volle Rückendeckung von Trainer Jose Mourinho. Für Lukaku ist klar, dass dies an seiner selbstlosen Spielweise liegt. Er verriet, wie er seine Rolle im Spiel der Red Devils interpretiert.

"Ich glaube der Trainer sieht mich Kommandeur auf dem Platz. Das ist eher selten für einen Angreifer, denn normalerweise ist das Aufgabe der Mittelfeldspieler", so der 24-Jährige im Interview mit Sky Sports.

"Das Team steht im Vordergrund"

Sein Pensum für das Team sei immer hoch und der Mannschaftsgedanke komme bei ihm immer vor persönlichen Zielen: "Das Team steht im Vordergrund", so Lukaku.

Zudem sei sein Siegeswille und der Hunger nach Titeln mit dem Transfer zu den Red Devils im vergangenen Sommer noch einmal größer geworden. "Der Trainer weiß das und ich glaube, das ist auch der Grund, warum ich immer spiele", führte der Belgier aus.

Teamplayer und Torschütze

Die Zahlen von Lukaku in der Saison 2017/18 sprechen für sich. In 28 von 29 Premier-League-Partien stand der Angreifer von Beginn an auf dem Platz. Wettbewerbsübergreifend traf er insgesamt 23-mal für ManUnited.

Am Samstag empfängt Manchester United den FC Liverpool zum Spitzenspiel in der Premier League (13.30 Uhr im LIVETICKER).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung