Klopp amüsiert sich über angebliche Forderungen von Can: "Waren 250.000 Pfund"

Von SPOX
Freitag, 30.03.2018 | 17:38 Uhr
Jürgen Klopp hat sich zu den angeblichen Gehaltsforderungen von Emre Can geäußert.
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Zwar endet der Vertrag von Emre Can beim FC Liverpool im Sommer, eine Verlängerung ist aber weiterhin möglich. Wie Trainer Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz vor der anstehenden Partie gegen Crystal Palace am Samstag verkündete, steht der Verein mit dem Mittelfeldspieler in Gesprächen, entschieden ist bisher aber nichts.

Wie der englische Mirror zuletzt jedoch berichtete, fordert Can angeblich ein Gehalt von 200.000 Pfund die Woche. Darauf angesprochen erhöhte Klopp sogar: "Ja, es waren 250.000 Pfund", sagte der 50-Jährige zur Unterhaltung der anwesenden Journalisten, ließ eine ernste Antwort aber sofort folgen: "Die Situation ist offen, das haben wir zuvor auch gesagt. Bis nichts entschieden wurde, ist alles offen."

"Wir sind in Gesprächen mit ihm, es ist auch alles gut soweit, nur den Vertrag hat er bisher nicht unterschrieben. Das ist in Ordnung, ich habe kein Problem damit", fügte Klopp hinzu.

Can selbst zeigte sich derweil von den Gerüchten um seine Person genervt und verkündete, "falsche Geschichten nicht länger kommentieren" zu wollen. Er wird vor allem mit Juventus Turin in Verbindung gebracht und hatte zuletzt erklärt, erst nach der Saison über seine Zukunft entscheiden zu wollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung