Claudio Bravo von Manchester City will aus Chile-Kader gestrichen werden

Von SPOX
Donnerstag, 15.03.2018 | 11:27 Uhr
Claudio Bravo von Manchester City will aus dem Chile-Kader gestrichen werden.
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Normalerweise wollen Spieler in das Aufgebot der Nationalmannschaft. Nicht so aber Torhüter Bravo, der nun darum bittet, aus dem Aufgebot Chiles gestrichen zu werden.

Claudio Bravo von Manchester City hat darum gebeten, aus dem Kader der chilenischen Nationalmannschaft gestrichen zu werden. Der Torhüter war gegen seinen Willen nominiert worden.

"Ich bedaure zutiefst, dass ich gegen meinen Willen berufen worden bin", machte Bravo über seine Accounts in den sozialen Medien deutlich. Der Torhüter wurde trotz einer Absage von Nationaltrainer Reinaldo Rueda in das Aufgebot seines Landes berufen.

Dagegen wehrt sich Bravo: "Ich dachte, dass ich über die Jahre genug Respekt verdient hätte. Ich hoffe, dass meine Entscheidung zu diesem Zeitpunkt verständlich ist." Der Torhüter verweist auf wichtige Einheiten mit Manchester City sowie ein bevorstehendes Event in der Familie.

Die Testspiele waren für den 24. und 27. März gegen Schweden und Dänemark geplant und liegen somit in der normalen Länderspielpause. Sein letztes Länderspiel absolvierte Bravo im Oktober 2017.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung