Fussball

Christian-Eriksen-Berater: "Kein Transferfenster ohne Angebote"

Von SPOX
Christian-Eriksen-Berater äußert: "Kein Transferfenster ohne Angebote."

Christian Eriksens Berater Martin Scoots hat über die Gerüchte rund um seinen Klienten gesprochen. Eriksen selbst beschäftigt sich wenig mit vermeintlichen Anfragen anderer Vereine.

"Seit Christians 14. Geburtstag zeigen die Top-Klubs Interesse", wird Scoots vom Mirror zitiert. "Die ersten waren Chelsea, Milan und Barcelona. Danach ist kein Transferfenster ohne irgendwelche Angebote vergangen", sagte Scoots.

Eriksen selbst beschäftige sich nicht mit anderen Klubs. "Er ist kein Typ, der gerne im Rampenlicht steht. Er spricht mit seinen Füßen", erklärte Scoots.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung