Fussball

Sergio Agüero zieht dank Viererpack gegen Leicester mit Shearer, Henry und Kane gleich

Von SPOX
Sergio Agüero traf gegen Leicester City viermal.

Manchester Citys Rekordtorschütze Sergio Agüero steuerte zum 5:1-Sieg der Skyblues am Samstagabend gegen Leicester City vier Tore bei.

Damit steht er nun schon bei 21 Saisontreffern und ist einer von nur vier Spielern, denen mehr als 20 Tore in vier aufeinanderfolgenden Premier-League-Spielzeiten gelangen.

Nur die Stürmer-Legenden Alan Shearer und Thierry Henry sowie Harry Kane von Vizemeister Tottenham waren bisher zu dieser Leistung im Stande.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung