Arsenal-Debüt droht zu platzen: Pierre-Emerick Aubameyang für Everton-Spiel fraglich

Von SPOX
Freitag, 02.02.2018 | 11:10 Uhr
Pierre-Emerick Aubameyang wird gegen Everton wohl ausfallen.

Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang muss wahrscheinlich noch weiter auf sein Debüt für den FC Arsenal warten. Von erhöhter Temperatur geplagt, musste der Ex-Dortmunder während der Trainingseinheit am Donnerstag kürzer treten und wird deshalb wohl für die Partie gegen den FC Everton ausfallen.

"Er hat Fieber und konnte deshalb nicht viel trainieren. Er ist nicht komplett fit. Wir müssen mit der medizinischen Abteilung sprechen", erklärte Trainer Arsene Wenger während einer Pressekonferenz.

Mkhitaryan winkt Startelf-Einsatz

Gute Nachrichten gab es allerdings zu Arsenals zweitem Winter-Neuzugang Henrikh Mkhitaryan. Nachdem der Armenier bei der 1:3-Niederlage gegen Swansea nur eingewechselt worden war, bestätigte Wenger, dass er gegen die Toffees in der Startelf stehen wird.

Zusammen sollen die beiden Winter-Transfers bei Arsenal an ihre erfolgreiche gemeinsame Zeit beim BVB anknüpfen. "Es sind Spieler, die sich sehr gut kennen und zusammen Erfolge feiern konnten. Ich hoffe sie harmonieren wie schon in Dortmund", erklärte der 68-jährige Coach.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung