Rüdiger: FC Chelsea "am Scheideweg zwischen einer guten und einer schlechten Saison"

Von SPOX
Donnerstag, 22.02.2018 | 10:12 Uhr
Antonio Rüdiger hat sich zu einer festen Stütze bei Chelsea entwickelt.
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Antonio Rüdiger sieht den FC Chelsea an einem alles entscheidenden Punkt der laufenden Saison angekommen. Der ehemalige Stuttgarter fährt zudem mit breiter Brust zum Champions-League-Rückspiel nach Barcelona - und geht davon aus, dass auch Jogi Löw zuschauen wird.

"Wir sind gerade am Scheideweg zwischen einer guten und einer schlechten Saison", sagte der Nationalspieler dem kicker. "Die letzten Wochen liefen nicht immer optimal. Wenn wir nun aber zweieinhalb Monate erfolgreichen Fußball spielen, können wir noch einiges in die richtige Richtung lenken."

Während in der Premier League wohl maximal noch Platz zwei zu holen ist, haben die Blues im FA Cup und der Königsklasse nach dem 1:1 im Hinspiel gegen Barcelona noch alle Chancen auf Pokale. "Wir werden mit Respekt nach Barcelona fliegen, aber auch mit dem Selbstvertrauen, dass wir sie hier in London fast geschlagen hätten", erklärte Rüdiger. "Und vielleicht sind die 10 bis 20 Prozent Matchglück ja auch auf unserer Seite - dann ist alles möglich."

Mit Hinblick auf die anstehende WM in Russland hofft Rüdiger auch auf Bundestrainer Jogi Löw als Zuschauer bei seinen Auftritten gegen Lionel Messi & Co.: " Ich gehe davon aus, dass sich Jogi Löw so ein Spiel nicht hat entgehen lassen - völlig unabhängig von meiner Person."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung