Fussball

Nach Attacke auf die eigene Freundin: Liverpool-Verteidiger Flanagan verurteilt

SID
Mittwoch, 17.01.2018 | 14:43 Uhr
John Flanagan hatte seine Freundin in der Öffentlichkeit geschlagen und getreten

Jürgen Klopp muss sich beim FC Liverpool spätestens seit Mittwoch Gedanken über die Zukunft seines Profis John Flanagan machen.

Der 25 Jahre alte Verteidiger wurde von einem Liverpooler Gericht zu 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit, 15 Tagen der "sozialen Wiedereingliederung" und 96 Euro Schmerzensgeld verurteilt, weil er seine Freundin in der Öffentlichkeit geschlagen und getreten hatte. Das hatten Aufnahmen einer Überwachungskamera belegt.

Flanagan spielt seit sieben Jahren für die Reds. Der Abwehrspieler führte die Mannschaft sogar schon als Kapitän an und hatte einen Einsatz in der englischen Nationalmannschaft. Aufgrund einer schweren Knieverletzung fiel er zuletzt allerdings fast 20 Monate aus. In der aktuellen Saison kam Flanagan nur einmal zum Einsatz.

Laut seines Anwalts bereut der gebürtige Liverpooler Flanagan seine Tat zutiefst und ist wieder mit seiner Freundin zusammen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung