Tottenham-Star Dele Alli verrät: Auf der Konsole zocke ich mit dem FC Bayern

Von SPOX
Mittwoch, 06.12.2017 | 18:15 Uhr
Dele Alli im Zweikampf gegen Watford in der Premier League
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Dele Alli ist wohl einer der begehrtesten Youngster auf diesem Planeten, sein Vertrag bei Tottenham Hotspur läuft noch bis 2022. In einem Gespräch mit der Sportbild hat sich der 21-jährige englische Nationalspieler aber nun als großer Fan des FC Bayern München geoutet.

"Da muss man nur auf die Geschichte schauen. Sie bringen so viel Qualität auf den Platz, haben unglaubliche Spieler", erklärte Dele Alli, der sich den deutschen Rekordmeister nicht im Achtelfinale der Champions League wünscht. "Der FC Bayern wird immer eines der stärksten Teams der Welt sein."

"Ich habe mit Leroy Sane und Kevin Wimmer ein bisschen über die Bundesliga gesprochen, und die deutschen Klubs in der Champions League gesehen", so der Mittelfeldmann weiter. "Bei FIFA auf der Konsole zocke ich auch schon mal mit Bayern. Die Bundesliga wird immer ein Konkurrent bleiben."

Ein Wechsel an die Isar ist aber dennoch kein Thema, wie Alli verrät: "Für mich ist die Premier League die beste Liga der Welt. Da möchte ich mich weiter beweisen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung