Arsenals Olivier Giroud stellt Premier-League-Rekord ein

Von SPOX
Sonntag, 10.12.2017 | 16:42 Uhr
Olivier Giroud traf gegen Southampton zum Ausgleich

Olivier Giroud hat dem FC Arsenal in der englischen Premier League mit seinem Kopfballtor in der 88. Minute beim 1:1 in Southampton einen Punkt gesichert. Der Franzose stand nach seiner Einwechslung genau richtig - und übernimmt mit seinem Treffer die Führung in einer Premier-League-Rangliste.

Es war das 17. Tor, das Giroud für Arsenal in Englands höchster Spielklasse erzielte, nachdem er von der Bank gekommen war. Damit schloss er zu Manchester Uniteds Ole Gunnar Solskjaer auf und führt nun mit dem Norweger gemeinsam die Rangliste der Spieler an, die die meisten Treffer für einen Klub nach einer Einwechslung markiert haben.

Bislang hat der Franzose in dieser Saison viermal geknipst - und das in nur 252 Minuten Spielzeit. Von Anfang an durfte Giroud für das Team von Trainer Arsene Wenger in der aktuellen Liga-Saison noch gar nicht ran.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung