Medien: Chelsea will Lucas Moura von PSG

Von SPOX
Mittwoch, 15.11.2017 | 13:08 Uhr
Lucas kommt bei PSG nicht mehr zum Zug
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Lucas Moura spielt bei Paris Saint-Germain derzeit nur die zweite Geige. Ein Verkauf steht schon seit Längerem im Raum - der FC Chelsea hat wohl Interesse.

Laut Le 10 Sport bemühen sich die Blues Lucas nach London zu lotsen um den formschwachen Willian zu ersetzen.

Coach Antonio Conte hat für Lucas' Landsmann momentan keine Verwendung. Manchester United soll am aussortierten Flügelstürmer interessiert sein.

Lucas bestritt bei PSG in dieser Saison erst fünf Spiele. Ein Verkauf, um den Regularien des Financial Fairplay gerecht zu werden, wäre nachvollziehbar.

Die englische Plattform Metro berichtete kürzlich, dass Lucas für rund 30 Millionen Euro zu haben sei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung