Diaz bestätigt Interesse von Manchester United

Von SPOX
Sonntag, 12.11.2017 | 19:46 Uhr
Enzo Diaz als möglicher Ersatz für Luke Shaw
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Manchester United hat seine Fühler nach einem argentinischen Verteidigertalent Enzo Diaz ausgestreckt. Sein Klub, Agropecuario, hat das Interesse der Red Devils bestätigt.

"Mein Berater hat mir gesagt, dass sie begeistert waren und mich in weiteren Spielen scouten werden", erklärte der 21-jährige Linksverteidiger gegenüber Ataque Futbolero. "Es ist der Traum jedes Fußballers, für einen Klub wie Manchester United zu spielen."

Über einen Wechsel will er sich jedoch noch nicht zu viele Gedanken machen. "Ich muss weiter fokussiert bleiben und den Moment einfach genießen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung