Fussball

Agüero fehlt City sechs Wochen lang

Von SPOX
Sergio Aguero brach sich bei einem Autounfall in Amsterdam vergangene Woche eine Rippe

Nicht nur Pep Guardiola, sondern auch Jorge Sampaoli, Argentiniens Nationaltrainer, muss etwa sechs Wochen auf Sergio Agüero verzichten. Der Stürmer von Manchester City hat bei einem Verkehrsunfall einen Rippenbruch erlitten.

Dr. Donato Villani, der Mannschaftsarzt der argentinischen Nationalelf, sagte gegenüber TyC Sports zur Ausfallzeit von Maradonas Schwiegersohn: "Agüero ist in sehr schlechter Stimmung, denn er wollte unbedingt in der WM-Qualifikation auflaufen und dieser Vorfall, an dem er keine Schuld trägt, (...) hält ihn sechs Wochen vom Platz fern."

Dadurch droht Agüero nun auch die Begegnung der Citizens mit dem FC Arsenal (4. November) zu verpassen. Bei den beiden entscheidenden Qualifikationsspielen der Argentinier, denen das Verpassen der WM droht, wird er definitiv nicht mitmischen können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung