Raiola: "Ibra wird bald zurück sein"

Von SPOX
Montag, 23.10.2017 | 15:33 Uhr
Zlatan Ibrahimovic gewann mit Manchester United die Europa League 2017
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Zlatan Ibrahimovic arbeitet weiter an seinem Comeback. Sein Berater Mino Raiola stellte eine baldige Rückkehr in Aussicht. Das Knie des Schweden sei in hervorragendem Zustand.

Beinahe sieben Monate ist es her, dass Ibrahimovic in Folge seiner Kreuzbandverletzung am Knie operiert wurde. Trotz seines hohen Alters könnte der 36-Jährige demnächst auf den Rasen zurückkehren.

"Viele müssten bei dieser Verletzung und dem damit entstandenen Schaden auf dem Weg der Genesung einen Himalaya überwinden. Für Zlatan ist das nur ein kleiner Hügel. Er wird bald zurück sein", sagte Spielerberater Mino Raiola der schwedischen Zeitung Expressen.

Während die Fußball-Welt bereits befürchtete, dass die schwerwiegende Knieverletzung das Karriereende des Stürmerstars bedeuten würde, überrascht Ibrahimovic selbst seinen Arzt. "Der Doktor hat gesagt, dass sein Knie das Beste ist, welches er in den letzten 40 Jahren gesehen hat", erzählte Raiola.

Ibrahimovic habe noch immer die Qualität für die Weltspitze. "Ich denke, dass er mindestens noch fünf oder sechs Jahre spielen kann", betonte Raiola.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung