Guardiola: Silva kann bleiben, solange er will

Von SPOX
Samstag, 14.10.2017 | 16:41 Uhr
Pep Guardiola ist Trainer von Manchester City
© getty

Pep Guardiola, der Trainer des englischen Spitzenklubs Manchester City, adelt seinen spanischen Mittelfeldspieler David Silva und legt die Zukunft des Linksfußes in dessen eigene Hand.

"Er ist ein besonderer Spieler, den ich sehr mag. Er ist ein Kämpfer und ein Sieger. Er hat die Qualität, den Ball zu halten", schwärmte Guardiola und fügte hinzu: "Seine Teamkameraden, die Medien und die Fans schätzen ihn sehr."

Was Silvas Zukunft betrifft, so ist der Ex-Bayern-Coach der Meinung, dass Silva es sich verdiene, selbst darüber zu entscheiden, wann er Manchester verlassen möchte. "Ich denke, dass er so lange bleiben kann, bis er sich für etwas anderes entscheidet", erklärte Guardiola, der begründete: "Er liebt es, hier zu sein und ist Teil der Geschichte des Vereins wie auch Joe Hart, Vincent Kompany, Yaya Toure und Sergio Agüero. Er ist einer der Spieler, die diesem Klub den wichtigen Schritt ermöglicht haben."

Der 31-Jährige wechselte 2010 für etwa 29 Millionen Euro zu den Skyblues und verhalf ihnen in der Folge zu zwei englischen Meisterschaften und einem Triumph im FA Cup. Sein Vertrag bei den Citizens läuft noch bis 2019.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung