Lukaku: "Habe keine Ausstiegsklausel"

Von SPOX
Freitag, 01.09.2017 | 23:30 Uhr
Romelu Lukaku wechselte von Everton nach Manchester
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Romelu Lukaku besitzt bei Manchester United keine Ausstiegsklausel. "Ich habe keine, aber ich bin sehr glücklich. Ich hoffe, sehr lange hier zu bleiben", verriet der belgische Nationalspieler gegenüber DH.

Der 24-Jährige wechselte in diesem Sommer für 84,7 Millionen Euro vom FC Everton zu ManUnited. Die fehlende Ausstiegsklausel begründete Lukaku folgendermaßen: "Ich werde nicht gehen. Ich bin froh bei Manchester United. Das ist ein großer Verein."

Der Mittelstürmer ist derzeit in einer überragenden Form. Gleich in den ersten drei Premier-League-Spielen im Trikot der Red Devils konnte er drei Treffer erzielen. Zudem glänzte er auch in der der belgischen Nationalmannschaft am Donnerstagabend mit einem Dreierpack beim 9:0-Erfolg gegen Gibraltar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung