City kassiert Nachschlag für Suarez

Von SPOX
Sonntag, 17.09.2017 | 12:33 Uhr
Denis Suarez (r.) wechselte 2013 von Manchester City zum FC Barcelona
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Der FC Barcelona muss Manchester City weitere 800.000 Euro für Mittelfeldspieler Denis Suarez zahlen. Grund: Der 23-Jährige absolvierte am Samstag gegen Getafe (2:1) sein 40. Spiel für die Katalanen. Damit greift eine weitere Klausel, die zwischen beiden Vereinen bei seinem Transfer 2013 vereinbart worden war.

Vor vier Jahren zahlte Barca den Citizens eine Ablöse von 3,2 Millionen Euro. Jedoch handelten beide Klubs eine Reihe von Klauseln aus, die an bestimmte Bedingungen gebunden sind. Für jedes zehnte Spiel, bis zum insgesamt 100., das der junge Spanier bestreitet, muss Barcelona 800.000 Euro zahlen.

Das bedeutet, dass die Blaugranas bisher 6,4 Millionen Euro an die Skyblues für Suarez überwiesen haben. Die Kosten für den zentralen Mittelfeldspieler könnten sich am Ende auf bis zu 11,2 Millionen Euro belaufen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung