Wayne Rooney bald in Angry Birds zu sehen?

Von SPOX
Dienstag, 26.09.2017 | 15:25 Uhr
Wayne Rooney könnte bald zu einem Angry Bird werden
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

England-Ikone Wayne Rooney könnte in Zukunft einen Auftritt in der Spielereihe Angry Birds bekommen. Rovio Entertainment, das Entwickler-Studio hinter dem Kult-Mobile-Game, ist Ärmelsponsor des FC Everton und strebt auch eine Zusammenarbeit mit dem Stürmer des Klubs an.

Die Entwicklerfirma kann sich Spieler der Toffees in ihrem Spiel zumindest vorstellen und sagt: "Wir haben schon viele Hommagen an wirkliche Charaktere in unseren Spielen eingebracht. Nun haben wir natürlich eine Zusammenarbeit mit Everton und können uns zusammentun, um interessante Personen und Profile in unsere Spiele einzubinden."

Natürlich ist der 31-Jährige aufgrund seiner Popularität und Rekorde einer der interessantesten Everton-Akteure für den Videospiel-Konzern. "Eventuell werden wir Rooney einfügen", meint Rovio Entertainments Marketingstratege Ville Heijari und begründet: "Es reicht uns nicht, Handy-Spieler zu erreichen. Wir wollen Sportfans und Fernseh-Zuschauer erreichen. Es ist also eine große Zielgruppe, die wir ansprechen wollen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung