Drogba: "Moratas Tore freuen mich sehr"

Von SPOX
Montag, 11.09.2017 | 17:48 Uhr
Didier Drogba zeigt sich über die Leistungen von Alvaro Morata begeistert
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der gute Start von Alvaro Morata beim FC Chelsea zieht seine Kreise auf der Insel. Auch Vereins-Legende Didier Drogba zeigt sich positiv überrascht und hofft, dass der Neuzugang von Real Madrid auch weiterhin für Furore sorgen wird.

In einem Interview mit Sky Sports News lobt der Ivorer den Rekordtransfer seines Ex-Vereins: "Er erzielt Tore, die Spiele entscheiden. Das freut mich sehr für ihn und auch für den Verein." Drogba, der aktuell seine Karriere in den Vereinigten Staaten ausklingen lässt, weiß als Stürmer über die Situation Bescheid, in der sich der 24-Jährige nun befindet: "Es ist sehr wichtig Tore zu erzielen. Wenn man als Stürmer zu einem neuen Verein kommt, dann sind die Erwartungen sehr hoch."

Morata, der im Sommer für etwa 62 Millionen Euro an die Stamford Bridge wechselte, feierte sein Tor-Debüt bei den Blues bereits am ersten Spieltag. Obwohl der Spanier gegen den FC Burnley nur als Joker zum Einsatz kam, steuerte er gleich einen Treffer und eine Vorlage bei. Insgesamt steht der spanische Nationalspieler mittlerweile bei drei Toren und zwei Assists für den englischen Meister.

Am Dienstag trifft der Torjäger mit seinem neuen Arbeitgeber auf Qarabag Agdam in der Champions League (20:45 Uhr im LIVETICKER). Diesen Wettbewerb hat er mit den Königlichen bereits zweimal gewonnen (2014 sowie 2017).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung