Fussball

Davinson Sanchez wechselt zu den Spurs

Von SPOX
Davinson Sanchez beschert Ajax Amsterdam die größte Ablösesumme der Vereinsgeschichte
© getty

Davinson Sanchez verlässt Ajax Amsterdam und schließt sich Tottenham Hotspur an. Die Dienste des Kolumbianers lassen sich die Spurs rund 46 Millionen Euro kosten. Damit bringt er dem niederländischen Erstligisten die größte Ablösesumme der Vereinshistorie ein.

Für den Premier-League-Klub ist Sanchez der erste Neuzugang in dieser Transferperiode. Bei Tottenham unterschreibt er einen Sechsjahresvertrag.

"Ich freue mich sehr, dass ich bei einem so berühmten Klub wie Tottenham Hotspur unterschrieben habe. Ich freue mich darauf, mit Mauricio Pochettino und den Spielern zusammenzuarbeiten", erklärte der 21-Jährige. Sanchez absolvierte in der vergangenen Saison 47 Pflichtspiele für Ajax. Der Innenverteidiger zählte damit zu den unangefochtenen Stammspielern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung