Fussball

Schalke 04: Max Meyer zu Arsenal?

Von SPOX
Max Meyer ist in der Premier League heiß begehrt

Ein dritter englischer Spitzenverein soll in das Rennen um Mittelfeldspieler Max Meyer von Schalke 04 eingestiegen sein. Wie der Mirror schreibt, zeigt neben Jürgen Klopps FC Liverpool und Tottenham Hotspur nun auch der FC Arsenal Interesse an dem U21-Europameister.

Meyers Vertrag in Gelsenkirchen läuft noch bis 2018. Weil er diesen bisher nicht verlängert hat, hinter ihm eine durchwachsene Saison liegt und unklar ist, ob er in die Formation des neuen S04-Trainer Domenico Tedesco passt, wird immer wieder über einen Transfer des Eigengewächses schon in diesem Sommer spekuliert.

"Stand jetzt auf jeden Fall", werde er auf Schalke bleiben, sagte Meyer unter der Woche in der Sport Bild. Er ergänzte: "Aber definitiv kann man das im Fußball nie sagen, wenn man nur noch ein Jahr Vertrag hat und das Transferfenster noch einen Monat offen ist."

Vor einigen Wochen wurde Meyer nicht nur mit englischen Vereinen, sondern außerdem noch mit Schalkes Bundesligarivalen 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung