Barcelona beendet das Werben um Coutinho

Von SPOX
Montag, 21.08.2017 | 12:34 Uhr
Philippe Coutinho wurde mit Barca in Verbindung gesetzt
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das Wechseltheater um Philippe Coutinho ist offenbar vorerst beendet. Der Mittelfeldspieler vom FC Liverpool bleibt in England - der FC Barcelona muss sich nach einer Alternative umsehen. Auf das letzte Angebot der Katalanen reagierten die Verantwortlichen Reds nicht einmal mehr.

Laut Sky -Informationen hatte Liverpool bis Sonntag 19 Uhr Zeit, um die Barca-Offerte zu akzeptieren. Die Klubführung blieb allerdings standhaft und beharrte weiter darauf, den Brasilianer zu behalten.

Zuletzt hatten die Blaugrana ihre Offerte auf 125 Millionen Euro erhöht. Coutinhos Vertrag an der Anfield Road läuft noch bis zum Sommer 2022.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung