Everton: Scheitert der Sigurdsson-Transfer?

Von SPOX
Dienstag, 08.08.2017 | 21:46 Uhr
Gilfy Sigurdsson könnte auch in der kommenden Saison für Swansea City auf Torejagd gehen
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Swansea City stellt sich im Transferpoker mit dem FC Everton um Ex-Bundesligaprofi Gylfi Sigurdsson quer. Vor kurzem berichtete der Telegraph noch, dass die beiden Parteien sich auf eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro geeinigt hätten. Nun kommt es anscheinend anders.

Demnach übte Everton in der Folge zu viel Druck auf die Waliser aus, die sich aber nicht zu einer endgültigen Entscheidung drängen lassen wollen.

Wie es weitergeht, ist derzeit unklar. Möglicherweise spekuliert Swansea noch auf weitere mögliche Bonuszahlungen, die im Erfolgsfall fällig werden könnten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung