Fussball

Wilshere: Spiel endete früher als gedacht

Von SPOX
Wilshere: Spiel endete früher als gedacht

Jack Wilshere nahm seine Rote Karte im Spiel der U23 des FC Arsenalgegen Manchester City mit Humor. Nach einer Attacke von Gegenspieler Matt Smith baut sich der englische Nationalspieler vor dem City-Spieler auf und schubste ihn zu Boden.

Es folgte eine Rudelbildung bei der Wilshere Tyreke Wilson stieß. Der Schiedsrichter zeigte anschließend Wilson und Wilshere die Rote Karte.

"Na gut, das war ereignisreich. Es fühlte sich gut an wieder auf dem Platz im Emirates zu stehen, obwohl es früher endete, als ich dachte", so der 25-Jährige mit einem Beitrag auf Instagram. "Meine Gier und meine Leidenschaft sind zurück."

Wilshere, der in der Vorsaison an Bournemouth ausgeliehen war, fehlte den Gunners zuletzt aufgrund einer Verletzung und kämpft sich nun über das Nachwuchsteam zurück in den Kader von Cheftrainer Arsene Wenger. Das Spiel endete 4:3 für die Gunners.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung