Manchester United: Jose Mourinho will eine Ära prägen

Mourinho: "15 Jahre" bei ManUnited?

SID
Mittwoch, 19.07.2017 | 14:45 Uhr
2017 gewann Jose Mourinho mit Manchester United die Europa League
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Jose Mourinho strebt einen langfristigen Verbleib bei Englands Rekordmeister Manchester United an. "Ich bin bereit für die nächsten 15 Jahre", sagte der 54 Jahre alte Portugiese während ManUniteds USA-Reise dem TV-Sender ESPN. In seiner titelträchtigen Trainerkarriere war Mourinho als Chefcoach bislang nie länger als drei Jahre bei einem Verein aktiv gewesen.

Derzeit bereitet sich United in den USA auf die neue Saison vor und trifft dort am Donnerstag in Houston auf Lokalrivale Manchester City.

"Ich denke, die Karriere von Sir Alex ist einzigartig. Ich glaube nicht, dass es möglich ist, das zu wiederholen", sagte Mourinho: "Nach Moyes und Van Gaal komme ich nun in mein zweites Jahr, und hoffentlich werde ich noch bleiben und für die Stabilität sorgen, die der Klub möchte. Ich werde es versuchen, aber ich muss es mir auch verdienen und das versuche ich jeden Tag."

Nach der knapp 27 Jahre andauernden Ära von Sir Alex Ferguson (1986 bis 2013) hatten seine Nachfolger David Moyes und Louis van Gaal nur wenig Erfolg in Old Trafford.

Mourinho hatte in seiner ersten Saison bei United gleich die Europa League gewonnen und den Verein somit zurück in die Champions League geführt. In der Premier League hatte es lediglich für Platz sechs gereicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung