Lehmann bestätigt Arsenal-Rückkehr

SID
Mittwoch, 05.07.2017 | 11:16 Uhr
Jens Lehmann spielte jahrelang beim FC Arsenal und kehrt jetzt zurück
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der ehemalige Nationaltorwart Jens Lehmann hat die Rückkehr zum englischen Pokalsieger FC Arsenal bestätigt. "Ja, es stimmt, ich gehe zum FC Arsenal", sagte der 47-Jährige der Tageszeitung Die Welt. Lehmann soll allgemeine Aufgaben im Trainerstab übernehmen.

Der einstige Keeper arbeitet unter Teammanager Arsene Wenger und kümmert sich um die Betreuung der ersten Mannschaft, zu der auch die Weltmeister Mesut Özil, Shkodran Mustafi und Per Mertesacker gehören.

Bei Arsenal genießt Lehmann immer noch hohes Ansehen: Von 2003 bis 2008 spielte der frühere Schalker und Dortmunder bei den Londonern und holte in der Saison 2003/04 die bislang letzte Meisterschaft Arsenals nach einer Saison ohne Niederlage.

Vor seinem Karriereende 2011 kehrte Lehmann für wenige Monate als Ersatztorwart zum 13-maligen Meister zurück. Zurzeit ist der einstige Keeper für den Kölner TV-Sender RTL als Experte tätig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung