Chelseas Pedro reist verletzt ab

Von SPOX
Sonntag, 23.07.2017 | 15:11 Uhr
Die Gehirnerschütterung erlitt Pedro bei einem Zusammenstoß mit Arsenals David Ospina
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der englische Meister FC Chelsea muss in der Vorbereitung auf die neue Saison zunächst auf Angreifer Pedro verzichten. Der spanische Nationalspieler zog sich im Test gegen den FC Arsenal eine Gehirnerschütterung zu und reist vorzeitig zurück nach England.

Pedro war im Duell mit den Gunners in Peking beim Duell um den Ball mit Arsenals Keeper David Ospina zusammengeprallt und musste anschließend lange von Mitarbeiter der medizinischen Abteilung seines Klubs behandelt werden.

Schließlich wurde er mit blutender Nase ausgewechselt, Trainer Antonio Conte ersetzte ihn durch Jeremie Boga. Pedro verbrachte eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus und wird nach seiner Rückkehr nach London weiter untersucht.

Chelsea bestreitet sein nächstes Vorbereitungsspiel im Rahmen des International Champions Cups am Dienstag gegen Bayern München.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung