Herrera: United-Verbleib statt Barca?

Von SPOX
Sonntag, 16.07.2017 | 14:16 Uhr
Ander Herrera
Advertisement
Premier League
Live
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Ander Herrera erklärt, dass es keine konkreten Gespräche zwischen ihm und dem FC Barcelona gegeben habe. Stattdessen winkt dem Spanier wohl ein neuer Mega-Vertrag bei Manchester United.

Laut einem Bericht des Daily Star wollen die Red Devils ihren Schützling mit einem neuen Kontrakt bis 2021 von einem Verbleib überzeugen. Offenbar soll dieser Herrera ein Gehalt von knapp 230.000 Euro pro Woche bescheren.

Die Gerüchte um einen Wechsel zu den Katalanen dementiert der Mittelfeldspieler. "Es gibt nichts Sicheres über Barcelona, weil ich bei United sehr glücklich bin. Ich fühle mich hier sehr geschätzt", stellt der 27-Jährige am Rande des Testspiels gegen LA Galaxy klar.

Zuletzt gab es immer wieder Spekulationen, dass Neu-Barca-Coach Ernesto Valverde den ManUnited-Star zu den Katalenen locken könnte. Beide arbeiteten einst erfolgreich in Bilbao zusammen.

In der abgelaufenen Saison machte Herrera 50 Pflichtspiele, erzielte zwei Tore und gab elf Vorlagen. Zudem gewann er mit den Red Devils die Europa League. Im Finale stand er über die vollen 90 Minuten auf dem Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung