Wechselt Bakayoko zum FC Chelsea?

SID
Samstag, 10.06.2017 | 19:45 Uhr
Tiemoue Bakayoko spielt seit 2014 für AS Monaco
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Tiemoue Bakayoko steht nach Goal-Informationen vor einem Wechsel von der AS Monaco zum FC Chelsea. Die Ablöse wird bei Vollzug rund 40 Millionen Euro betragen.

Den Blues wurde seit geraumer Zeit Interesse am französischen Nationalspieler nachgesagt. In den vergangenen Tagen erzielten beide Parteien große Fortschritte in den Verhandlungen und stehen kurz vor einer Einigung. Die Monegassen versuchten zuletzt, Chelsea-Stürmer Michy Batshuayi in den Deal einzubinden, was vom englischen Meister jedoch abgelehnt wurde.

Erlebe die Premier League live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nach Bernardo Silva, der im Sommer zu Manchester City wechselt, verliert der französische Meister nun wohl den zweiten Leistungsträger an einen Premier-League-Klub.

Tiemoue Bakayoko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung