Fussball

Newcastle an Hamburgs Lewis Holtby dran?

Von SPOX
Lewis Holtby spielte bereits von 2013 bis 2014 in der Premier League beim FC Fulham und Tottenham Hotspur

Zuletzt war der Hamburger SV äußerst aktiv auf dem Transfermarkt. Trotz des angekündigten Sparkurses wurde in neue Spieler wie Andre Hahn, Kyriakos Papadopoulos oder Julian Pollersbeck investiert. Nun könnte mit Lewis Holtby einer der Top-Verdiener den Verein verlassen. Wie der Mirror berichtet, sollen der Premier-League-Aufsteiger Newcastle United und AFC Bournemouth am Mittelfeldspieler interessiert sein.

Als Ablösesumme für den dreifachen Nationalspieler sind sechs Millionen Euro im Gespräch. Holtby hat bei den Hanseaten noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Erst gestern verkündete der HSV-Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen, dass man den Kader noch von 34 auf 26 Spieler reduzieren möchte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung