Klopp blickt positiv in die Zukunft

Von SPOX
Sonntag, 04.06.2017 | 14:34 Uhr
Jürgen Klopp will kommende Saison in der Champions League jubeln
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Ein Jahr lang musste der FC Liverpool auf das europäische Geschäft verzichten. Nun schaffte es das Team von Jürgen Klopp, wieder unter den Top-Vier der Premier League zu landen. Der Doppelbelastung steht der Coach indes optimistisch gegenüber.

"Ich weiß, dass wir schon sehr gut sind, aber wir haben noch viel Raum, um uns zu verbessern", sagte Klopp der offiziellen Website der Reds. Der Deutsche freue sich auf die neuen Herausforderungen. "Wir werden an guten Tagen guten Fußball spielen. An schlechten Tagen werden wir für ein gutes Ergebnis kämpfen", so der 49-Jähriger weiter.

Erlebe die Premier League live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der ehemalige Dortmunder blickt positiv in die Zukunft. "Ich bin wirklich optimistisch. Nicht, weil ich verrückt bin. Ich weiß, was wir haben. Wir haben eine super Truppe - mit viel Wissen und Charakter", freut sich der Reds-Coach.

Nach seinem Rücktritt beim BVB übernahm Klopp im Herbst 2015 das Kommando an der Anfield Road. Seitdem saß er bei 99 Spielen auf der Trainerbank und kann sich über einen Schnitt von 1,8 Punkten pro Spiel freuen.

Jürgen Klopp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung