Nicol: Salah "kein Spieler für die Startelf"

Von SPOX
Samstag, 17.06.2017 | 17:00 Uhr
Mohamed Salah: Spieler von AS Rom
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Liverpool um Jürgen Klopp soll großes Interesse an einer Verpflichtung von Roma-Star Mohamed Salah haben. Doch laut Steve Nicol sollte man sich das gut überlegen, denn der ehemalige Reds-Spieler findet die kolportierte Ablösesumme von mehr als 40 Millionen Euro viel zu hoch.

"Ja, das ist sehr viel Geld", sagte er bei ESPN FC. "Für micht ist das zu viel Geld für jemanden, der, wenn alle fit sind, kein Spieler für die Startelf ist."

Erlebe die Premier League live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Laut Nicol sind die Reds auf den Salah-Positionen auch jetzt schon sehr gut besetzt. "Coutinho spielt links, Mane spielt rechts. Ich denke nicht, dass Salah in der Zentrale spielen kann, also ist er Ersatz", so der Schotte. "Klar brauchen sie einen breiteren Kader für die Champions League, aber für über 40 Millionen?"

Salah stand für die AS Rom in 83 Spielen auf dem Platz, in denen er 34-mal erfolgreich war. In der letzten Saison war er für 15 Tore und 13 Vorlagen verantwortlich.

Mohamed Salah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung