Lyon bestätigt Arsenal-Angebot für Lacazette

SID
Freitag, 16.06.2017 | 13:26 Uhr
Alexandre Lacazette erzielte in der Ligue 1 28 Tore in 30 Spielen für Olympique Lyon
Advertisement
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Der FC Arsenal hat Olympique Lyon ein Angebot für Alexandre Lacazette unterbreitet. Das bestätigte Jean-Michel Aulas, Präsident des französischen Topklubs.

"Alexandre Lacazette hat die Freigabe erhalten, zu gehen", sagte Aulas, der von Verhandlungen mit Atletico Madrid berichtete, die jedoch scheiterten. "Jetzt haben wir ein sehr schönes Angebot von Arsenal vorliegen. Aber wir denken weiterhin, dass er nicht geht", so der 68-jährige Klub-Boss weiter.

Erlebe die Premier League live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Lacazette, der regelmäßig mit mehreren europäischen Top-Klubs in Verbindung gebracht wird, steht bei Lyon noch bis Sommer 2019 unter Vertrag. Die Ausstiegsklausel für den 26-jährigen Angreifer soll Medienberichten zufolge bei 70 Millionen Euro liegen.

Auch Paris Saint-Germain soll indes an Lacazette interessiert sein. Aulas informierte PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi, dass die Hauptstädter durchaus eine Chance auf den Torjäger hätten. "Ich will, dass er weiß, dass Alex problemlos auch nach Paris gehen könnte, wenn er ein Angebot für ihn abgibt, dass im Bereich derer von anderen Vereinen liegt", betonte Aulas.

Alexandre Lacazette im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung