Wagner verlängert in Huddersfield

SID
Freitag, 30.06.2017 | 20:43 Uhr
David Wagner führte Huddersfield zum Aufstieg in die Premier League
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

David Wagner hat das Rätselraten um seine berufliche Zukunft beendet und seinen Vertrag beim Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town bis 2019 verlängert. Dies gab der Klub am Freitag bekannt. Dies gab der Klub aus der englischen Grafschaft West Yorkshire am Freitag bekannt. Wie Wagner bleibt auch dessen Assistent Christoph Bühler zwei weitere Jahre in Huddersfield.

"Der wichtigste Grund war, was wir in den letzten 20 Monaten hier aufgebaut haben, der zweitwichtigste war, was wir noch vor uns haben", sagte Wagner auf der Pressekonferenz, "wir haben eine Reise angefangen, die bestreiten wir immer noch. Jetzt wollen wir ein neues Kapitel in der Klubgeschichte schreiben. Ich wollte unbedingt Teil davon sein."

Der 45 Jahre alte Wagner, Trauzeuge von Liverpool-Coach Jürgen Klopp und dessen früherer U23-Trainer bei Borussia Dortmund, hatte durch seinen Aufstieg mit Huddersfield Begehrlichkeiten geweckt. Er wurde auch mit seinem Ex-Klub Dortmund und Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht. Der BVB verpflichtete schließlich Peter Bosz von Ajax Amsterdam als Nachfolger von Thomas Tuchel. Leverkusen wiederum holte Heiko Herrlich von Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg.

Lössl kommt von Mainz 05

Am Freitagabend gab der Klub zudem die Ausleihe von Torwart Jonas Lössl vom Bundesligisten FSV Mainz 05 bekannt. Der Däne bestritt in der abgelaufenen Saison 27 Bundesligaspiele für die Rheinhessen. Die Mainzer hatten in der vergangenen Woche den ehemaligen Nationaltorwart René Adler verpflichtet.

Klopp und Wagner hatten beim FSV Mainz 05 zusammen gespielt. Als Klopp mit Borussia Dortmund Erfolge feierte, trainierte Wagner die zweite Mannschaft des BVB. Seit November 2015 ist er Teammanager in Huddersfield.

Huddersfield Town hatte sich in den Play-offs um den Aufstieg in die Premier League zunächst gegen Sheffield United und dann im Finale in Wembley im Elfmeterschießen gegen den FC Reading durchgesetzt. Huddersfield Town spielte zuletzt vor 45 Jahren in der höchsten Klasse.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung