Keane: Auch Uniteds B-Elf schlägt Arsenal

SID
Donnerstag, 04.05.2017 | 12:00 Uhr
Roy Keane glaubt nicht, dass Manchester United die Liga abschenkt
Advertisement
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Premier League
Watford -
Everton
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premier League
Man United -
Chelsea
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
Premier League
Arsenal -
Man City
Premier League
Burnley -
Everton
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Brighton -
Arsenal

Jose Mourinho hat zuletzt eine große Rotation zwischen den Europa-League-Partien gegen Celta Vigo und möglicherweise darüber hinaus angekündigt. Roy Keane, Legende von Manchester United, befürchtet jedoch keine größeren Auswirkungen auf die Leistungen in der Premier League.

"Sein Fokus liegt ganz offensichtlich auf dem Gewinn der Europa League, um sich dadurch für die Champions League zu qualifizieren", so der Ire gegenüber ITV. "Ich kann das durchaus nachvollziehen. So wie die vergangene Woche verlaufen ist, genießt ein Titelgewinn die höchste Priorität", ergänzte er.

Am kommenden Sonntag reisen die Red Devils ins Emirates (17 Uhr live auf DAZNund im LIVETICKER). Keane glaubt trotz Rotation an einen Sieg gegen den FC Arsenal: "Selbst eine B-Elf von United würde Arsenal noch besiegen. Sie können es sich leisten, das zu tun."

Aktuell belegt United Rang fünf in der Liga und wäre damit nach derzeitigem Stand nicht für die Champions League in der kommenden Saison qualifiziert. Ein Sieg in der Europa League würde eine Teilnahme an der Königsklasse jedoch ermöglichen.

Alle News zu Manchester United

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung