Wegen Pogba: Henry kritisiert Mourinho

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 24.05.2017 | 14:30 Uhr
Thierry Henry nimmt Paul Pogba in Schutz
Advertisement
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Enorm viel Geld legte Manchester United für Paul Pogba auf den Tisch. Bisher blieb der Mittelfeldspieler etwas hinter den Erwartungen zurück. Thierry Henry hat eine Vermutung.

Eine Rekordsumme bringt auch Rekorderwartungen mit sich. Pogba hat bei Manchester United eine ordentliche, wenngleich nicht herausragende Saison gespielt. TV-Experte und Ex-Spieler Thierry Henry hat eine Vermutung, was seinen Landsmann betrifft.

"Es ist schwierig für Pogba", stellt Henry fest und nimmt Trainer Jose Mourinho in die Pflicht. "Er stellt Pogba nicht dort auf, wo er spielen sollte. Er war nie ein gemäßigter Mittelfeldspieler. Ihm gefällt es, weiter vorne zu spielen und von links zu kommen."

Henry empfiehlt: Teureren Spieler holen

Auf einer halblinken Position mit einem Mitspieler im Rücken könnte Pogba demnach mehr Wirkung entfalten, so Henry. Gleichwohl sei auch die Ablöse eine Belastung: "Es wäre gut, sollte Manchester United im Sommer einen teureren Spieler holen. Dann würde man Pogba in Ruhe lassen."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 24-jährige Pogba war im Sommer für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United zurückgekehrt. Er verbuchte 50 Einsätze und erzielte dabei acht Tore. Angesichts der enormen Ablöse sah er sich jedoch mehrfach in der Kritik.

Alle Infos zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung