"Ich habe härter gearbeitet als je zuvor"

SID
Freitag, 12.05.2017 | 18:06 Uhr
Jose Mourinho sieht seine erste Saison bei Manchester United nicht als Misserfolg an
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Für Manchester United und Trainer Jose Mourinho lief die Saison wohl nicht wie geplant. Bei drei verbleibenden Spielen in der Premier League liegt United nur auf Platz sechs und hat wenig Aussicht, den vierten Platz zu erreichen, um nächtse Saison in der Champions League zu spielen. Mit einem Gewinn des Europa-League-Finals könnte dieser Traum aber doch wahr werden.

"Aus Sicht der Medien ist es sicher in Ordnung zu sagen, dass diese Saison ein Misserfolg war, aber so sehe ich es nicht", sagte der 54-Jährige. "Wir arbeiten sehr hart. Ich habe möglicherweise härter gearbeitet als je zuvor. Dennoch haben wir Meilensteine aufgestellt, wie 25 Spiele ungeschlagen zu sein, und sind ins Finale der Europa League eingezogen. Ich möchte nicht, dass die Spieler denken, das wäre ein Misserfolg."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotzdem verstehe er die Medien, die Erfolge nur an großen Trophäen messen würden, so Mourinho.

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung