PL: Griezmann soll Top-Verdiener werden

Von SPOX
Dienstag, 02.05.2017 | 10:32 Uhr
Antoine Griezmann spielt derzeit bei Atletico Madrid
Advertisement
Premier League
Live
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Antoine Griezmann ist angeblich der Wunschspieler von Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho. Nun veröffentlichte Sportsmail erste Zahlen, welche den möglichen Transfer des Atletico-Stars nach England zu einem Rekorddeal machen könnten.

Angeblich soll der Deal mit dem französische Nationalspieler insgesamt 180 Millionen Euro Wert sein. Darin sind Ablösesumme und ein Vertrag über fünf Jahre enthalten. Als Gehalt stehen 350.000 Euro pro Woche im Raum. Damit wäre er der Top-Verdiener der Premier League und verdiente mehr als Uniteds Mittelfeldstar Paul Pogba. Bei Atletico Madrid kassiert Griezmann aktuell etwa die Hälfte des gebotenen Gehalts.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Als Ablösesumme sind 90 Millionen Euro im Gespräch. Zusammen mit dem Gehalt über fünf Jahre, käme der Deal dann auf die genannte Rekordsumme.

Um Platz für den Angreifer zu schaffen, möchte sich der englische Rekordmeister laut des Berichts von seinem Kapitän Wayne Rooney trennen. Dieser hatte bereits im Winter ein lukratives Angebot aus China.

Antoine Griezmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung