FC Arsenal: Lucas Perez mit Reservistenrolle unzufrieden

Perez: "Ich hätte mehr Spielzeit verdient gehabt"

SID
Montag, 08.05.2017 | 13:22 Uhr
Lucas Perez wechselte vor der Saison für 20 Millionen Euro zum FC Arsenal
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Für Lucas Perez und den FC Arsenal war der 20-Millionen Transfer von Deportivo La Coruna zu den Gunners bislang noch nicht von Erfolg gekrönt. Wegen mangelnder Einsatzzeiten denkt der Spanier bereits über einen Wechsel nach.

"Diese Saison war schwierig, weil ich denke, dass ich mehr Spielzeit verdient gehabt hätte. [...] Wenn ich mehr gespielt hätte, hätte ich auch bessere Zahlen vorzuweisen. Ich habe mit dem Trainer darüber geredet und er hat es auch zugegeben. Aber er hat seine eigenen Ideen und ich respektiere sie", gibt der 28-Jährige, der nun wechselwillig ist, im Interview mit La Voz de Galicia preis.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eine Rückkehr zu Deportivo schließt Perez nicht aus, allerdings möchte er nach eigenen Angaben gerne in der Champions League spielen. Auch andere Klubs hätten Interesse an ihm gezeigt - zuletzt Espanyol Barcelona und Paris Saint-Germain.

Lucas Perez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung