Jürgen Klopp äßert sich über den bisherigen Saisonverlauf

Klopp: "Haben eine sehr stabile Saison gespielt"

SID
Mittwoch, 17.05.2017 | 20:39 Uhr
Jürgen Klopp könnte in der kommenden Saison mit dem FC Liverpool in der Champions League spielen
Advertisement
Premier League
Leicester -
West Bromwich
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton

Jürgen Klopp vom FC Liverpool hat die Leistung seines Teams trotz der gefährdeten Qualifikation für die Champions League verteidigt. "Direkt im Verein wird die Entwicklung als äußerst positiv empfunden. Wir haben 73 Punkte geholt und die Chance auf 76. Das zeigt, dass wir eine sehr stabile Saison gespielt haben", sagte der 49-Jährige dem kicker.

Liverpool steht einen Spieltag vor Saisonende auf Platz vier, der nur zu den Play-offs für die Champions League berechtigt. Mit einem Sieg am Sonntag bei West Ham United und einem Patzer von Manchester City (75) am Samstag gegen Leicester City könnten sich die Reds noch auf Platz drei verbessern. Sie könnten aber auch noch hinter den FC Arsenal (72) auf Platz fünf zurückfallen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir wären enttäuscht, wenn wir uns nicht für die Champions League qualifizieren würden", sagte Klopp. Die Qualifikation für die Europa League ist Liverpool nicht mehr zu nehmen. Ob dies als Misserfolg zu werten sei, "müssen andere übernehmen", sagte Klopp.

Jürgen Klopp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung