Mourinho: "Titel wichtiger als Top-4"

Von Ben Barthmann
Montag, 15.05.2017 | 09:00 Uhr
Jose Mourinho musste mit Manchester United den nächsten Rückschlag hinnehmen
Advertisement
Premier League
Live
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Live
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Live
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Live
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Live
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Live
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Jose Mourinho sieht die Niederlage von Manchester United gegen die Tottenham Hotspur als nicht entscheidend an. Er merkt an, dass der Kader momentan für mehr nicht ausreicht.

Mit 1:2 mussten sich die Red Devils an der White Hart Lane geschlagen geben. "Für Tottenham war es ein spezielles Spiel, für uns aber nur eine weitere Partie an der Lane", gab Mourinho im Anschluss an die Niederlage zu Protokoll.

Der Portugiese war darum bemüht, die Partie möglichst klein zu reden. "Ich weiß nicht, wie andere Klubs denken, aber für uns als Manchester United, ist ein Titel wichtiger als eine Platzierung unter den Top-4." Mourinho zielte damit auf die Mehrfachbelastung aufgrund der Europa League an.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dort steht ManUnited im Finale. "Wenn ich alle Verletzten zur Verfügung hätte, könnte ich in jedem Spiel auf Sieg spielen. Wenn ich aber 14, 15 Spieler habe, kann ich das nicht. So einfach ist es. [...] Wir hatten nie Zeit zum Entspannen, wir hatten nie Zeit zum Trainieren."

Auch der Spielplan rückte einmal mehr in den Fokus Mourinhos. "Die Saison mit vier Auswärtsspiel zu beenden, gegen Arsenal, Tottenham, ManCity." Er giftete an: "Ich habe nie verstanden, was da gezogen wird oder ob sie einfach Daten in den Computer eintippen."

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung