Wenger: "Gegen United zählt nur ein Sieg"

SID
Donnerstag, 04.05.2017 | 15:09 Uhr
Arsene Wenger fordert einen Sieg
Advertisement
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Trainer Arsene Wenger vom FC Arsenal hat vor dem Klassiker am Sonntag gegen Manchester United (17 Uhr im LIVE-TICKER) öffentlich einen Sieg von seiner Mannschaft gefordert, um die letzte Chance auf die Champions-League-Plätze zu wahren.

"Wir sollten uns nicht auf die Rivalität gegen United konzentrieren, sondern dürfen nicht unser Ziel aus den Augen verlieren. Wir müssen sie schlagen, keine Frage", sagte der Franzose gegenüber Medienvertretern. "Ich will, dass meine Mannschaft besser spielt als gegen Tottenham. Sie muss eine Antwort geben."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch sein angespanntes Verhältnis zu Mourinho spielte Wenger herunter. "Ich mache daraus keinen Fight zwischen zwei Trainern. Ich respektiere jeden. Es ist wichtiger, dass ich mich auf mein Team konzentriere."

Die Gunners liegen mit 60 Punkten sechs Zähler hinter dem Viertplatzierten Manchester City, haben aber noch ein Spiel weniger ausgetragen als die Skyblues.

Arsene Wenger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung