Arsenal muss im FA-Cup-Finale die Ausfälle von Laurent Koscielny und Gabriel kompensieren

Arsenal: Defensiv-Probleme vor FA-Cup-Finale

Von SPOX
Sonntag, 21.05.2017 | 20:26 Uhr
Laurent Koscielny fehlt im FA-Cup-Finale gegen den FC Chelsea
Advertisement
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Arsenal verabschiedete sich am letzten Spieltag der Premier League mit einem Sieg gegen Everton (3:1). Im FA-Cup-Finale trifft das Team von Arsene Wenger am Samstagabend auf den FC Chelsea. Der Arsenal-Coach muss dabei die Ausfälle von Laurent Koscielny und Gabriel kompensieren.

Der französische Nationalspieler sah nach brutalem Einsteigen die Rote Karte und ist damit gesperrt. In der zweiten Hälfte zog sich Gabriel eine Knieverletzung zu und musste das Feld vorzeitig verlassen. Per Mertesacker wurde für den 26-jährigen Brasilianer nach langer Verletzungspause eingewechselt. Im Finale könnte der Deutsche ins kalte Wasser geworfen werden.

"Gabriels Verletzung sieht ziemlich ernst aus, besonders im Hinblick auf den nächsten Samstag", bestätigte Wenger. "Wir haben heute zwei Verteidiger verloren und das ist ein großer Schlag", so der 67-Jährige weiter.

Erlebe die Premier League live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Trotz des Sieges vor heimischer Kulisse war die Stimmung im Emirates gedämpft. Die Gunners mussten auf Schützenhilfe hoffen. Doch Liverpool ließ nichts anbrennen und sicherte sich Rang vier. Damit verpasst Arsenal die Champions-League-Qualifikation. "Es ist frustrierend", zeigte sich Wenger nach der Partie enttäuscht.

Der FC Arsenal in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung