Sergio Agüero ist jetzt im Manchester City-Konzept besser involviert

Guardiola: "Agüero macht jetzt das, was ich will"

SID
Samstag, 15.04.2017 | 11:34 Uhr
Pep Guardiola und Sergio Agüero bilden derzeit ein gutes Team
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Nachdem Sergio Agüero noch vor wenigen Wochen auf dem Abstellgleis bei Manchester City stand, zeigt sich der Argentinier nun wieder in Topform. Pep Guardiola sieht die Leistungssteigerung des Stürmers darin begründet, dass sich dieser nun besser in sein System einfüge.

"Ich hatte früher das Gefühl, dass er einfach darauf wartet, ein Tor zu schießen. Nun ist er in unser Spiel involviert", erklärte Guardiola auf einer Pressekonferenz: "Er macht alles, um in unserer Spielentwicklung Chancen zu kreieren."

Agüero sei immer gut gewesen, doch nun verstehe er "besser, was ich erwarte", so Guardiola weiter: "Er versucht alles und das ist, was ich will."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Stürmer hat in den letzten zehn Spielen zehn Tore geschossen. Trotzdem ist seine Zukunft noch ungeklärt. Agueros Vertrag bei den Citizens läuft bis 2019.

Sergio Agüero im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung