Die Premier League hat einen Rekordumsatz erwirtschaftet

Premier League mit Umsatzrekord

SID
Donnerstag, 20.04.2017 | 09:04 Uhr
Die Premier League verzeichnete einen Umsatzrekord in Höhe von 4,3 Milliarden Euro
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Die Fußballklubs der englischen Premier League haben in der vergangenen Saison ihren Umsatz auf die neue Rekordmarke von 4,3 Milliarden Euro nach oben geschraubt. Das geht aus einem Bericht der Finanzexperten von Deloitte hervor. Demnach verzeichneten die englischen Erstligisten allerdings auch eine Bestmarke beim Verlust: 131,5 Millionen vor Steuern.

Im Vergleich dazu haben die Bundesligisten in der vergangenen Spielzeit 695 Millionen Euro Gewinn vor Steuern gemacht. Der Umsatz der deutschen Eliteklubs - ebenfalls ein Rekord - lag bei 3,24 Milliarden Euro.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Alle News zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung